Ausschuss at 12/13/2021 6 p.m.

Agenda - Details
  • TOP 0: Formalia

  • TOP 1: Berichte (Paul Fischer, paul.fischer@fs.tum.de):

    Kurze Berichte aus den Fachbereichen und aus den Referaten

    Sonstige Berichte:

    • Update zur Küche (Paul Fischer)

  • TOP 2: Fachschaftenrat:

    Kurzer Bericht aus dem letzten oder über die Tagesordnung des kommenden FSR

  • TOP 3: Umsetzung der Beschlüsse des letzten Ausschusses (Paul Fischer, paul.fischer@fs.tum.de):

    • Gastrowaffeleisen
    • AUER-Boxen
    • Pizzaofen
    • Preise für den Rätseladventskalender

  • TOP 4: Organisation FS-Seminar 14.01.-16.01. (Fabian Richter, richter@fs.tum.de)

  • TOP 5: Allgemeine Testpflicht in der Fachschaft (Johannes Neubrand, neubrand@fs.tum.de):

    Ich würde gerne vorschlagen, aufgrund des einfachen Zugangs zu Selbsttests (vgl. Mail von Kathrin Dressel auf fsmpi@) die Nutzung derselben bei längeren (>10min) Aufenthalten verpflichtend zu machen. Dieser TOP wurde mit Räumlichkeiten abgesprochen.

  • TOP 6: Verteilung von Schnelltests an Studis (Sebastian Rein, rein@fs.tum.de):

    Wie in der Mail vom 02.12. von Kathrin Dressel an fsmpi@ geschrieben, gibt es die Möglichkeit, dass wir Schnelltests an Studis verteilen können und diese über die TUM beziehen können. 

    Der Top dient dazu, zu diskutieren, ob und wie wir daran teilnehmen wollen. 

  • TOP 7: Was wollen wir mit unsrer Website machen? (Frank Elsinga, elsinga@fs.tum.de):

    Hallo, lieber Ausschuss. Dieser TOP geht um unsere Website (https://fsmpi.de). Ich versuche mich kurz zu halten.

    Momentan sind diese technischen Sachen kaputt:

    • Alle 3 Änderungen überschreibe ich die 2., wegen dem Caching. Man löscht also unweigerlich irgendwann seine eigenen Änderungen, und muss dann Sachen noch mal neu bearbeiten. Dieses Problem tritt regelmäßig bei allen auf, die die Website mehrfach hintereinander bearbeiten, weil z.B. die englische Version auch angepasst wird.
    • Das Ändern von weder Fachschaftsaufgaben, noch Studiengängen ist momentan möglich.
    • Viele Seiten sind nicht mobil möglich anzuschauen. Ein Beispiel hierfür ist fsmpi.de/fachschaftsausschuss
    • Es gibt die Rollen Admin und Admin, sowie Redakteur und Redakteur. Nur eine davon ist jeweils tatsächlich funktional.
    • Alle 2 Wochen macht ein Plugin ein Autoupdate und es gehen magisch neue Sachen kaputt. 
      So ist manchmal das hochladen von Bildern, das hinzufügen von Beiträgen, oder das hochladen von Profilbildern nicht möglich.
      Die Menge der Plugins macht es außerdem sehr, sehr schwierig zu sagen, was genau ein neues Problem ausgelöst hat.
      Ein weiteres Problem ist, dass die Managementseite sehr unübersichtlich ist durch die Anzahl der Plugins.
      Falls WordPress-Core wieder ein Autoupdate macht, wird alles noch viel schlimmer.
      You cant fix something that wants to be broken
    • Das Frontpage-Bild skaliert komisch

     und wir da einen zeitpunkt für ein bbb meeting schedulen können

    Inhaltlich gibt es außerdem folgende Punkte:

    • Die englischen Übersetzungen sind manchmal eher stiefmütterlich und werden sowohl bei Aktualisierungen als auch Neuerstellungen oft gerne vergessen
    • Die Seiten für unsere Erstsemester sind teilweise sehr bedürftig, dass sie überarbeitet werden. Beispiele hierfür sind Heilbronn, Drucker, Lernräume, ...
    • Ich habe mit SET gesprochen, ob es möglich wäre hier bei der nächsten SET eine Arbeitsgruppe anzuregen. Dies wurde verneint, mit der Aussage, dass sich das Webseitenteam darum kümmern soll und dass dies nicht der Job der SET sei, was auch berechtigt ist.
      Das Websitenteam (momentan Frank, falls ihr mitmachen wollt, wäre das sehr präferiert) hat hierzu nicht die Ressourcen.
    • Schools, CIT, oder der Superblock (Amy nennt das SCHIMPFEI) werden nicht erwähnt
    • Unter "Für Studierende" sind die Sektionen Services, Veranstaltungen, Lehrnräume, Umfrageergebnisse (umfrage.fs.tum.de ist down), Jobbörse, FAQ (fsmpi.de/faq vs fsmpi.de/en/faq), Adressen und Kontaktpersonen auch überarbeitungsnötig.
    • Die Seiten der Referate und "Die Fachschaft" verändere ich generell nur on-request (nicht aus Bosheit, ich kann da einfach nicht die Zeit invesiteren). Ich vermute, das diese auch in einem ähnlichen Status sind wie die anderen Seiten befinden. Ich hab hier aber nicht die Zeit.
      Beispiele hierfür ist, wie oft sich Phillip Höbler melden musste, damit er nicht mehr die Info-Sprecher mails bekommt, da er da gelistet war.

    Das Problem dabei ist, dass alle technischen Sachen nicht lösbar sind, da die daher kommen, dass die Website zu viele Plugins hat, die alle zwar nur eine Sache machen, sich aber dabei trotzdem beeinflussen, oder dass ich trotz viel zu viel reingesteckter Zeit keine Möglichkeit gefunden habe, sie sich so verhalten zu lassen, wie sie es sollen.

    Für die inhaltlichen Sachen habe ich nicht genug Zeit, das zu fixen, sowie bei einigen nicht das inhaltliche Wissen.

     

    Wie können wir dieses Problem lösen?

    • Ich sehe die jetzige Website nicht als fixbar an. Für jeden Bug, den ich an der Hydra fixe wachsen zwei nach.
    • Ich glaube, dass wir mit den Superblock/CIT/Nat-Merges ein Redesign der Website jetzt wagen sollten, da kommendes Wintersemester der perfekte Zeitpunkt für einen Relaunch ist.
    • => Ich möchte einen Webseiten-AK einrichten, in dem wir in den nächsten Semesterferien eine neue Website erschaffen. (=> evtl. FS-Seminar AK via bbb, sofern das nicht abgesagt wird wie ich das erwarte)
      Das erfordert aber euren Support, gerne auch außerhalb des AKs. Ich kann weder alleine die Texte überarbeiten (redaktionell und inhaltlich), noch kann ich die Website ohne Hilfe auf einer neuen Technologiebasis aufbauen.
      Diese Technologiebasis wäre präferiert Django, weil ich mich hiermit auskenne, aber falls ihr bessere Ideen habt, wäre ich dafür natürlich auch offen. Ich denke hier als kern an einen Side-by-side(englsich-deutsch) Github-Style Markdown Editor für das bearbeiten der Beiträge.
      Lediglich das momentane WordPress finde ich eine untragbare Option. Falls jemand anders das doch für eine gute Basis hält gebe ich euch gerne Admin-Rechte, damit ihr euch darum kümmern könnt.

     

    Warum bringe ich diesen TOP auf den Ausschuss?

    • Ich kann keinen AK alleine machen und gemeinsam schaffen wir mehr.
    • Die Website ist einer der ersten Berührungspunkte von Studis außerhalb der FS mit der FS und ein wichtiger Bestandteil unserer Außendarstellung. Es kann nicht sein, dass wir wochenlang keine wichtigen Infos aktualisieren können, nur weil WordPress Probleme macht, die wir anders vermeiden können.
    • Vielleicht hat jemand von euch eine Idee, wie man die Probleme der Website fixen kann
    • Wie soll die Website aussehen? MPI-Only/Superblock (incl. EI)/Superblock (exkl. EI)? Auch die Seitenstruktur sollten wir überarbeiten, damit wichtige Infos (z.B. SET-Programm, Skriptenverkaufsöffnungszeiten) einfach zu finden sind.
    • Mit welchen Personen aus den betreffenden Fachschaften sollten wir vorher sprechen, falls wir die Website auch auf Schools ausweiten?

     

    Folgende Alternativen zu einer komplett neuen Website habe ich mir noch überlegt:

    • Vielleicht hat einer von euch ja die technischen/redaktionellen Fähigkeiten sowie die Zeit die Issues der Website zu fixen.
      Ich gebe jedem, der es versuchen mag, gerne Admin/Redakteur-Rechte und eine etwas ausführlichere Beschreibung der aktuellen Probleme.
    • besonders aufwändige/ schlecht maintainte Teile der Website soft-löschen (aus der Navigationsleiste entfernen), wobei es bei einigen Seiten eigentlich wichtig wäre, dass auf eine aktuelle Version dieser zugegriffen werden kann.
    • besonders häufig updatende Plugins löschen
    • (das versuche ich momentan schon, allerdings machen die verbleibenden Plugins alle (vermutlich) irgendwas Funktionelles)
    • Wie kommen wir aus dem momentanen EOL-Teufelskreis (die Website ist problematisch => keiner mag sie fixen => die Website ist noch schlimmer) raus?


    PS:

    Nachdem ich bis 20:00 in einer Vorlesung bin bitte bis dahin nach hinten schieben, falls möglich.
    Falls das nicht möglich ist, sind meine Notizen hier glaube ich ganz aussagekräftig. 

  • TOP 8: Anschaffung von Lagerregalen (Johannes Neubrand, neubrand@fs.tum.de):

    Das bestehende Lagersystem im MI-Gebäude hat einige Probleme. Dazu gehören:

    • Es wurden Aktenregale eingebaut; die niedrige Tragkapazität der Böden wird an vielen Stellen überschritten (das heißt: wir haben durchbiegende Böden und schräg lagernde Dinge)
    • Die Tiefe der Regale ist nicht einheitlich. Bei Eurobehältern ist 60cm logisch, allerdings wurden 30, 50, 60 und 80cm Tiefe verbaut.
    • Die Regale sind nicht sinnvoll an der Wand verankert.
    • Der schmale Gang ist schwierig nutzbar, sobald Objekte in dem rechten Regal stehen.

    Ich peile eine Lösung an, wobei die beiden Wände mit Regalen ausgestattet sind und das mittlere Regal nicht ersetzt wird.

    Allgemeines zum geplanten System—Einzelheiten könnten sich noch verändern:

    • Es bleibt Platz für die Kühlschränke, Biergarnituren und einige Posterrollen entlang der Wand übrig.
    • Obwohl das mittlere Regal entfernt wird, gibt es insgesamt mehr Lagerplatz.
      • Das mittlere Regal ist derzeit kürzer als die anderen; das rechte nicht annähernd tief genug.
    • Alle geplanten Regale haben dasselbe Maß (135cm breit, 300cm hoch, 60cm tief)
      • In jedes Regal passen in die Breite drei 60x40-Eurobehälter, das sind 54 der altbekannten Bäckerkisten pro Regal bzw. 270 Bäckerkistenäquivalenten insgesamt.
      • Derzeit haben wir 244 Bäckerkistenäquivalenten an Platz, falls man so tut, als ob das rechte Regal vollwertig nutzbar ist.
    • Es handelt sich um denselben Lieferanten sowie dieselbe Serie wie bei den Fachbödenregalen im Druck.
    • Auf der frei werdenden Fläche können vier bis (bei hoher Motivation) sechs Paletten stehen, was z. B. bei Veranstaltungen den Glaskasten begehbarer machen würde.

    Ich beantrage 2000€ für ein neues Regalsystem im MPI-Lager (1760€ inkl. USt, Versand; zzgl. Puffer).

    Dieser Antrag wird wahrscheinlich erst im kommenden Jahr umgesetzt, allerdings werde ich zum nächsten Ausschuss am 10. Januar nicht auftauchen können—daher kommt der Antrag heute :)

  • TOP 9: Spielzeiten des Flügels (Paul Fischer, paul.fischer@fs.tum.de):

    Es kam in der Fachschaft die Diskussion auf, ob der Flügel während der Vorweihnachtszeit nicht schon ab 16:00 zur Verfügung gestellt werden soll. Da ich nicht möchte, dass dies von einzelnen Personen entschieden wird und mir insb. wünsche das dies *zuerst* mit den Fakultäten MA & IN abgesprochen wird, gibt es nun diesen TOP.

  • TOP 10: Sonstiges

Overview
Time: Mon 12/13/2021 6 p.m.
Room: MI 00.12.019 (2G) oder https://bbb.fs.tum.de/b/and-97y-4jk
Agenda deadline: Sun 12/12/2021 6 p.m.
Chair of meeting: Nils Harmsen
Minute takers: Lukas Frias Santos, Sebastian Rein
Minutes: HTML PDF TXT
Attendance list (33 attendees)
  • Alexander Pach (Hochschulpolitisches Referat)
  • Alexandru-Razvan Cacovean (Veranstaltungsreferat)
  • Amy Zhou (Fachschaftssprecher*in, Fachschaftenrat, Druckreferat, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in, Schnellentscheidungsgremium)
  • Antonia Hartl (SET-Referat, Studienbeiträge Mathematik, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Arina Högerl (Semestersprecher*in)
  • Arne Rosenberg
  • Daniel Henke (Skriptenreferat, Semestersprecher*in, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Daniel Schenk
  • Fabian Richter (Fachschaftssprecher*in, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Frank Elsinga (Fachschaftenrat, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Jeremia Renz (Fakultätsrat Informatik, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Joachim Ottinger
  • Johannes Neubrand (Fakultätsrat Informatik, Fachschaftenrat, Studienzuschüsse Informatik, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in, Schnellentscheidungsgremium, Ideen- und Austauschreferat)
  • Julian Kammerlander
  • Justin Büttner (BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Kai Treder (Semestersprecher*in)
  • Karthik Vempati
  • Laura Grünwald (Gast)
  • Leonard Auer (Fachschaftenrat, Studienzuschüsse Informatik, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Lorenz Nickel (Veranstaltungsreferat)
  • Lukas Santos (Fachschaftssprecher*in, SET-Referat, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Lukas Vogl (BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in, Schnellentscheidungsgremium)
  • Matti Kaye (Fachschaftssprecher*in, Fachschaftenrat, Finanzreferat, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in, Schnellentscheidungsgremium)
  • Michael Brunner (BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Michael Oberrauch (Fachschaftenrat, Hochschulpolitisches Referat, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in, Schnellentscheidungsgremium)
  • Nico Mayr
  • Nils Harmsen (Fachschaftssprecher*in, Finanzreferat, Studienzuschüsse Informatik, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Oliver Kasper (Fakultätsrat Mathematik, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Paul Fischer (Fakultätsrat Mathematik, Fachschaftenrat, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Philipp Rößner (Finanzreferat, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Sebastian Rein (Fachschaftssprecher*in, Fachschaftenrat, Studienbeiträge Mathematik, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Simon Hanssen (BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Yordan Toshev (Semestersprecher*in, BayHSchG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in, Referat für ökologische Nachhaltigkeit)