Sitzung der Studentischen Vertretung at 08/04/2020 6:30 p.m.

Agenda - Details
  • TOP 0: Formalia

  • TOP 1: Berichte:

    Kurze Berichte aus den Referaten

  • TOP 2: Fachschaftenrat:

    Kurzer Bericht aus dem letzten und über die Tagesordnung des kommenden FSR

  • TOP 3: Digitale Erstsemesterbegrüßung (Oliver Kraus, kraus@fs.tum.de):

    Auch wenn auf Grund der aktuellen Situation keine klassische Immatrikulationsfeier mit Bühne und Livepublikum stattfinden kann, läuft bereits die Planung für die erste digitale Erstsemesterbegrüßung. Hierbei wird es auch für uns als AStA die Möglichkeit geben, uns live vorzustellen und viele Interessenten zu erreichen. Ebenfalls wird es für studentische Gruppen die Möglichkeit geben, sich den neuen Erstis zu präsentieren. Wir würden euch das ganze Konzept gerne etwas genauer vorstellen und zu beiden Punkten Rücksprache mit euch halten, da es aktuell an uns liegt, diese zu gestalten.

    Oli & Leenert

  • TOP 4: StudiTUM Senats-Sitzung (Philipp Koch, kochp@fs.tum.de):

    Der Senatssaal der TUM wird aktuell renoviert, weshalb wir für eine Senatssitzung im November angefragt wurden, ob diese erneut im StudiTUM-Seminarraum in Garching stattfinden kann. Nachdem es für die Juli-Senatssitzung bereits einige Gegenstimmen zur Nutzung des StudiTUM gab, soll die Frage in größerer Runde besprochen werden. 

  • TOP 5: Nachhaltigkeitswoche LAK Veranstaltungen (Jürgen Schiffer, schiffer@fs.tum.de):

    Kurzfassung: 

    LAK hat angefragt ob und welche Veranstatungen wir uns während der Nachhatigkeitswoche (16-20. November) vorstellen könnten. 

     

    Langfassung: 

    Liebe Studierendenvertretungen,

     

    die Landes-ASten-Konferenz Bayern plant wie angekündigt die Durchführung einer Veranstaltungswoche zum Thema Nachhaltigkeit an Hochschulen. Diese soll nun nach der Verschiebung durch die Covid-19-Pandemie vom 16.11. bis 20.11.2020 stattfinden. Ziel der Nachhaltigen Hochschultage ist es, Bewusstsein zu schaffen für die gesamtgesellschaftliche Herausforderung einer ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Lebensweise sowie die Konsequenzen, die sich für den studentischen beruflichen bzw. privaten Werdegang ergeben. Dabei soll die Verantwortung der bayerischen Hochschulen in der Nachhaltigkeitsdebatte gestärkt und sichtbar gemacht werden sowie die studentische Perspektive in dieses Thema beleuchtet werden.

    Die Veranstaltungswoche wird durch eine Auftaktveranstaltung an der FAU Erlangen Nürnberg eröffnet, durch vielfältige lokale Aktivitäten der Studierendenvertretungen unter der Woche mit Leben gefüllt und durch eine Abschlussveranstaltung an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Kooperation mit der TU München abgeschlossen.

     

    Und nun kommt ihr ins Spiel: In dieser Woche sollen nachhaltige Aktionen von euch vor Ort durchgeführt werden, die bayernweit über unsere Webseite abgebildet werden. Beispielhafte Ideen, wie ihr euch beteiligen könntet könnt ihr dem beigefügten PDF entnehmen.

     

    Bitte teilt uns bis zur nächsten LAK-Sitzung am 09.08.2020 mit, ob eure Studierendenvertretung prinzipiell im Rahmen der Nachhaltigen Hochschultage in Form von einer oder mehreren Aktionen teilnehmen möchte. Zudem freuen wir uns über die Übermittlung von AnsprechpartnerInnen per Mail, mit denen dann die weiteren Planungen erfolgen können. Zusätzlich gibt es auch schon eine Telegramgruppe, der die AnsprechpartnerInnen schon einmal beitreten sollen --> https://t.me/ntage_lak  

     

    Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen!

     

    Liebe Grüße

    Carina Steyerer

  • TOP 6: Studikalender im digitalen / hybriden WS? (David Vadasz, vadasz@fs.tum.de):

    Quo Vadis Studikalender?

  • TOP 7: Bericht der Studentischen Vertretung Amtsjahre 18/19/20:

    Vorschlag: Gemeinsamer Bericht der Studentischen Vertretung über die Amtsjahre 2018/2019 und 2019/2020. Der Bericht für 2018/2019 ist bis Anfang des SoSe leider durchs Raster gefallen, auch bis jetzt habe ich bzw. hat Klaudia kaum Rückmeldungen erhalten. Es ist eher unwahrscheinlich, dass der Bericht als eigenständiger Bericht noch vor dem Bericht für dieses Amtsjahr herauskommen wird. Deswegen schlage ich eine Zusammenlegung vor. Ich bitten den TOP auch in meiner Abwesenheit zu besprechen.

  • TOP 8: Aktionswoche TUM4Mind (Juergen Schiffer, schiffer@fs.tum.de):

    Vom 23.11 bis zum 27.11 ist die TUM4Mind (Aktionswoche zur seelischen Gesundheit) und wir wurden gefragt ob wir/die Fachschaften auch Aktionen/Workshops (neben der Podiumsdiskussion zu Beginn) machen wollen.

  • TOP 9: Neue Arbeitsplätze im Büro (Alexander Spears, spears@fs.tum.de):

    Bis zur Sitzung sind hoffentlich alle Bestandteile eines neuen Arbeitsplatzes einmal eingerichtet und die ersten Personen hatten die Möglichkeit, das zu testen. In diesem TOP soll das Konzept noch einmal vorgestellt und Feedback dazu eingeholt werden. 

  • TOP 10: Soll der AStA auf Matrix umsteigen? / Should the AStA switch to Matrix? (Moritz Göppl, goeppl@fs.tum.de):

    Da einige MPI-FSler uns dazu bringen wollen, hier die offizielle Diskussion mit (hoffentlich) einer Entscheidung am Ende, ob wir lieber auf Telegram bleiben oder nicht. 

    Angehängt: Protokoll der SV-Sitzung, auf der der Umzug auf Telegram diskutiert wurde. 

     

    ------


    Due to a recent discussion in the general AStA Telegram channel about switching from Telegram to the Matrix server provided by the FSMPI, we should discuss this topic in an AStA-meeting, (hopefully) followed by a final decision on the topic.

    Attached: meeting minutes containing the discussion about switching to Telegram. 

    Attachment

  • TOP 11: Sonstiges

Overview
Time: Tue 08/04/2020 6:30 p.m.
Room: https://bbb.fs.tum.de/b/ale-trd-qe4
Agenda deadline: Tue 08/04/2020 5 p.m.
Chair of meeting: Alexander Spears
Minute takers: Moritz Göppl
Minutes: HTML PDF TXT
Attendance list (18 attendees)
  • Alexander Kohles (Referent*in für Umwelt)
  • Alexander Spears (Vorsitzende*r des Fachschaftenrates, Beauftragte*r für das GARNIX)
  • Andreas Chris Wilhelmer
  • Axel Karger (Gast)
  • Caro Rendenbach (Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
  • David Vadasz (Vorsitzende*r des Fachschaftenrates)
  • Jason Lochert
  • Jonas Schubert (Beauftragte*r für das TUNIX)
  • Justus Rossmeier (Referent*in für Finanzen)
  • Jürgen Schiffer (Vorsitzende*r des Fachschaftenrates)
  • Leenert Specht
  • Oliver Kraus (Referent*in für Veranstaltungstechnik)
  • Philipp Koch (studentischer Vertreter*in in Senat und Hochschulrat, Beauftragte*r für die LAK)
  • Philipp Rößner
  • Sarah Elser
  • Simon Hanssen (Referent*in für Veranstaltungen)
  • Thomas Merrath (Beauftragte*r für das TUNIX)
  • Tibor Aufdemkampf (Referent*in für Veranstaltungstechnik)