Ausschuss at 10/24/2022 6 p.m.

Agenda - Details
  • TOP 0: Formalia

  • TOP 1: Berichte:

    Kurze Berichte aus den Fachbereichen und aus den Referaten

  • TOP 2: Fachschaftenrat:

    Kurzer Bericht aus dem letzten oder über die Tagesordnung des kommenden FSR

  • TOP 3: Umsetzung der Beschlüsse des letzten Ausschusses

  • TOP 4: GO Abstimmen (Viktoria Kirchleitner, kirchleitner@fs.tum.de):

    Hi

    Lange hats gedauert aber wir können hoffentlich eine GO abstimmen.

     

    LG

    Kiwi

  • TOP 5: Pubquiz für die Erstsemester der Mathematik + Spieleabend + Klausurevent (Nouri Alexander Hilscher / Nico Friedrich, hilscher@fs.tum.de):

    Hey Leute,

    Wir planen für die Erstsemester des Bachelors Mathematik ein Pubquiz in der Campus Cneipe zu veranstalten und bräuchten dafür eine kleine finanzielle Unterstützung für den 1. Preis. Ursprünglich war geplant dies im Rahmen des Mentoring Programms der Fakultät bzw. des Departments Mathematik zu veranstalten, aber besagte Fakultät/Department möchte uns dieses Jahr kein Geld für Preise zur Verfügung stellen. Da dieses Event schon seit mehreren Jahren im Rahmen des Mentoring Programms durchgeführt wird und sich bei den Erstis immer großer Beliebtheit erfreut, wollen wir an dieser Stelle bei der Fachschaft das nötige Geld für den Preis des 1. Platzes beantragen, um das Event in gewohnter Art durchführen zu können und nebenbei noch ein wenig Werbung für die FS zu machen (Stichwort: Außenwirkung).

    Wir würden dazu gern 7 Bierkrüge im TUM Design für jeweils 4,50€ (Alter Preis: 5,90€) aus dem TUM-Shop kaufen und beantragen dafür 31,50€.(Der TU Shop hat uns jetzt einen Rabatt von 25% gewährt, weswegen sich die Kosten nochmal deutlich verringert haben. Eine Chance auf Restposten gibt es nach Aussage des Shops aber leider nicht).

    Das C2 stellt uns die Kneipe zwar kostenfrei zur Verfügung, erlaubt uns aber nicht dort selber Getränke zu verkaufen.

    Wir planen außerdem dieses Semester wieder einen Spieleabend und ein Klausurvorbereitungsevent für die Erstsemester der Mathematik, betreut von den Mentoren, zu veranstalten. Bei diesen beiden Events würden wir gerne Getränke über die FS verkaufen, um so das oben beantrage Geld zu refinanzieren und der FS vielleicht noch einen kleinen Gewinn zu bescheren (Das Klausurevent wird dabei fast einen kompletten Tag in Anspruch nehmen, bei dem wir einiges umsetzen sollten). 

     

    Das Pubquiz ist derzeit für den 07.11 geplant (C2 ist schon reserviert)

    Der Spieleabend ist derzeit für den 15.12 geplant (Magistrale ist bereits reserviert. Warten noch auf finale Bestätigung von Gudrun Obst)

    Das Datum für das Klausurvorbereitungsevent folgt noch. Das wird wahrscheinlich Anfang Februar stattfinden.

    Wir wollen hier also zusätzlich noch eine Kasse für die beiden Events und die Erlaubnis Getränke zu verkaufen beantragen bzw. würden uns dazu noch mit Finanz und Getränke absprechen.

    LG

    Nouri Hilscher und Nico Friedrich

     

    Dieser TOP ist mit dem Finanzreferat abgesprochen

  • TOP 6: Festlegung Ausgabe Schließkarten (Kempec Halk, halk@fs.tum.de):

    Servus zusammen,

     

    Kurzer Reminder vom letzten Ausschuss

    Beim Ausschuss vom 10.10.22 wurde beschlossen, dass existierende Karten von Fachschaftlern und Studierenden, welche nicht folgende Ansprüche erfüllen, eingezogen werden:

    • BHG-gewählt
    • Referent
    • Beauftragte
    • FS-Sprecher
    • Studiengangsbündelsprecher

     

    Zusätzlich erhalten folgende Ämter eine Schließkarte:

    • FS-Sprecher
    • Studiengangsbündelsprecher
    • Referenten für Finanz, Compref, Skripten, Druck und Umfrage

    Außerdem erhalten diese ein Vorschlagsrecht.

     

    Das bedeutet somit auch, dass die Referenten anderer Referate oder Beauftragtentümer per se keine Schließkarte mehr erhalten und auch ihre Mitarbeiter nicht für eine vorschlagen können.

    Eine klare, einheitliche und für alle ersichtliche  Richtlinie für die Ausgabe wurde aber nicht festgelegt, was der Sinn und Zweck des Tops war.

    Genauso wurden leider keine Lösungen für die existierenden Problematiken gefunden. 

     

    Ich erörtere hier kurz die Problematiken zum Thema Schließkarten. Detaillierter werde Ich dies dann auch auf dem Ausschuss vorstellen.

    • Wir haben so gut wie keine mehr - Zugangskarten werden deutlich mehr ausgegeben als zurück kommen
    • Es gibt Diebstahl. Nicht nur Kleinigkeiten, sondern auch einen Staubsauger oder eine Leiter und sogar privates aus Fächern. Auch Geld ist nicht ausgeschlossen. Hier gab es bereits offene Vertrauenskassen bei denen wir die starke Vermutung haben, dass Geld entwendet wurde.
    • Getränke werden geklaut. Leute nehmen sich Getränke aber haben nicht die Absicht je ihre Schulden zu zahlen. Es gibt nicht wenig Personen, die ihre Karte nur haben um sich Getränke zu holen und kein Interesse daran haben sich in der Facschaft zu engagieren. Hier wurden mir bereits mehrere Stories zu zugetragen.
    • Es gibt keine klare Regelung, wie Karten ausgegeben werden, was es Finanz schwer macht. Auch diese Wünschen sich klare Regelungen.

     

    Auch möchte ich kurz einen erarbeiteten Lösungsansatz vorstellen.

    Kontingente für einzelne Stellen:

    • FSsprecher, Referenten und Beauftragentümer bekommen eine Karte.
    • Mitarbeiter werden durch Referenten vorgeschlagen.
    • FSsprecher können weitere vorgeschlagen, sodass auch unterm Semester neue Person xyz eine bekommen kann weil engagiert sich viel etc. oder anderer vernünftiger Grund.
    • Kontingente für alle Stellen sind klar definiert. Somit sind auch z.B. die Referenten dafür verantwortlich, dass die richtigen Mitarbeiter Karten haben und nicht einfach irgendjemand, der nach einer Referatssitzung nie wiederauftaucht oder hilft.
    • Unterschiedliches Kontingent für Referate
    • Pro X semester in Amt Y darf man seine Karte Z Semester behalten
    • Ausnahme: Skripten-Verkäufer
    • Veranstalter Kontingent: AStA Menschen nicht vergessen, die auch Karten brauchen. Z.B. zum GARNIX.
    • Sonderkontingent: für Verantwortliche für z.B. Sprinter.
    • Erhöhtes Pfand auf 50€ um den Rücklauf an Karten zu erhöhen.
    • Clean-Cut: Alle Karten sperren, die das nicht erfüllen.

     

    Ich würde gerne auch darauf hinweisen, dass Ich selbst damit in naher Zukunft meine Karte verlieren werde. Es geht hier aber darum eine objektiv gute Lösung auszuarbeiten.

    Bitte stellt daher also eure eigenen Bedürfnisse, Subjektivität und auch Freunde von euch, die dann ihre Karte verlieren in den Hintergrund.

     

    Ich möchte auch ausdrücklich daran erinnern, dass eine Schließkarte kein Recht sondern ein Privileg ist.

     

    LG

    Kenny

  • TOP 7: FVV 2.11. (Nils Harmsen, harmsen@fs.tum.de):

    Am 2. November um 10:00 sind (überraschenderweise!) die Fachschaftsvollversammlungen der einzelnen Fachbereiche. In den letzten Jahren gab's dann einen "Infomarkt" in der MI-Magistrale, bei dem sich die Referate vorgestellt haben. Weiters wurden Heißgetränke und Kuchen angeboten.

    Wir sollten besprechen:

    1. Ist es sinnvoll dieses Format weiterzuführen? (Hängt davon ab, wie die Vertretungen der Fachbereiche ihre FVVs abhalten, letztes Semeseter war die NAT z.B. im Interims II, dann ist das MI eher unpraktisch)
    2. Wer kümmert sich darum? (Ich kann das nicht tun, da während des Aufbaus die FVV selber ist...) - sollte man bestimmen
    3. Wollen wir auch wieder Heißgetränke und Kuchen? Dann müssten wir ein Budget dafür beschließen
    4. Wie sorgen wir dafür, dass von jedem Referat mindestens ein Ansprechpartner anwesend ist?

    Weiterhin besteht der Wusnch, die neue Geschäftsordnung auf der FVV zu beschließen. Etwaige FVV Haltenden werden gebeten, dies bei ihren Planungen zu berücksichtigen.

  • TOP 8: Verpflegung der NAT-FVV (Matti Kaye, kaye@fs.tum.de):

    Hiermit beantrage ich 100€ für die Verpflegung der NAT-FVV. Es wird wahrscheinlich hauptsächlich Glühwein und evtl. noch Waffeln geben.

  • TOP 9: Sonstiges

Overview
Time: Mon 10/24/2022 6 p.m.
Room: MI 00.12.019, https://bbb.fs.tum.de/b/and-97y-4jk
Agenda deadline: Sun 10/23/2022 6 p.m.
Chair of meeting: Nils Harmsen
Minute takers: Alexander Pach, Tom Hapke
Minutes: HTML PDF TXT
Attendance list (39 attendees)
  • Alexander Pach (Fachschaftenrat, Hochschulpolitisches Referat, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Alexandru-Razvan Cacovean
  • Amy Zhou (Fachschaftenrat, Druckreferat, Schnellentscheidungsgremium, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Axel Hasenkamp (BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Caroline Rendenbach (Fachschaftssprecher*in, Fachschaftenrat, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Cathrin Rehländer
  • Christiane Kobalt
  • David Bonello (BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Dominik Felbrich (Umfragereferat, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Frank Elsinga (Fachschaftenrat, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Jakob Deser (Fachschaftenrat, Studienzuschüsse Mathematik, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Johannes Neubrand (Fachschaftenrat, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Julius Althoetmar
  • Justin Büttner (BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Kempec Halk
  • Laura Grünwald (Gast)
  • Lena Ney
  • Leonard Auer
  • Lukas Rapp
  • Lukas Vogl (Schnellentscheidungsgremium, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Marc Zieger (SET-Referat)
  • Matti Kaye (Fachschaftssprecher*in, Fachschaftenrat, Finanzreferat, Schnellentscheidungsgremium, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Max Lang
  • Max Schaller
  • Michael Oberrauch (Fachschaftenrat, Schnellentscheidungsgremium, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Miriam Fehn (BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Moritz Wiesinger (Fachschaftssprecher*in, Fachschaftenrat, Semestersprecher*in, Studienzuschüsse Mathematik, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Nico Friedrich (BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Nils Harmsen (Fachschaftssprecher*in, Finanzreferat, Studienzuschüsse Informatik, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Nouri Hilscher (Fachschaftssprecher*in, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Paul Faschingbauer
  • Robin Marchart (Fachschaftenrat, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Roland Reif (BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Sebastian Klasner (Umfragereferat)
  • Stella Koschnike
  • Thomas Dietrich (Fachschaftssprecher*in, Fachschaftenrat, BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)
  • Thomas Krachten
  • Tom Hapke (Skriptenreferat, Veranstaltungsreferat)
  • Viktoria Kirchleitner (BayHIG-gewählte*r Fachschaftsvertreter*in)